FARMDOK
FARMDOK GmbH
Herstellerangaben
Kein Logo vorhanden
Unternehmenssitz Deutschland
Smartphone App
Kostenlose Testversion
Digitale Schlagkartei
Teilflächenmanagement
Pflanzenschutz-Lösungen
Dünge-Lösungen
Maschinenkommunikation
Kostenrechnung
Der Hersteller dieses Produkts hat noch keine Bilder zur Verfügung gestellt

Beschreibung

Farm Management Software und digitale Schlagkartei. Von der Aussaat bis zur Ernte, von der Planung bis zur Auswertung. Mit prämierter Agrartechnologie zum Erfolg am Feld.
FARMDOK ist die leistungsstarke Farm Management Software und digitale Ackerschlagkartei. Smartphone und mobile App sorgen für eine vollständige und einfache Aufzeichnung der Maßnahmen am Feld. FARMDOK hilft gesetzlichen Dokumentationspflichten für Pflanzenschutz und Düngung zu erfüllen und liefert eine Grundlage für bessere Entscheidungen. Wir verbinden landwirtschaftliche Tradition und Erfahrung mit modernster Technologie. Precision Farming, Satelliten- und Wetterdaten unterstützen den effizienten Einsatz von Ressourcen. So hilft FARMDOK Landwirten ihren Betrieb im digitalen Zeitalter erfolgreich und nachhaltig zu führen.

Preisgestaltung

Ab
63,33€
Pro Betrieb
Pro Jahr
Ab
4€
Pro Hektar
Pro Jahr
Kostenlose Testversion
Gratisversion verfügbar
Modular erweiterbar
Verschiedene Versionen
Vergleichsparameter
Diese Informationen wurden vom Hersteller überprüft und verifiziert.
Unternehmen
Name
FARMDOK GmbH
Keine Zusatzinformationen.
Unternehmenssitz
Österreich
Keine Zusatzinformationen.
Gründungsdatum
2015
Keine Zusatzinformationen.
Dachorganisation
FARMDOK GmbH
Keine Zusatzinformationen.
Website
www.farmdok.com
Keine Zusatzinformationen.
Software
Webanwendung
String Wert
App-Anwendung auf dem Smartphone
Smartphone-App
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Desktopanwendung
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Videotutorials
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Support
String Wert
Mail-Support
Datenspeicherung
In einem zertifizierten Serverzentrum in Europa
Telefon-Support und Vor Ort Betreuung.
Funktionsumfang
Schlagkartei
String Wert
Flächen werden importiert oder können manuell angelegt werden. Die Geo-Daten des Feldes werden mit einem Klick automatisch ermittelt. Werden die Flächen vorab nicht erfasst, dann legt Farmdok sie während der Feldarbeit automatisch an. Die Kontur des Feldes wird dabei aus der GPS-Fahrspur ermittelt. Die grafische Flächenverwaltung in der Karte ist besonders übersichtlich und intuitiv.
Pflanzenschutzlösungen
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Pflanzenschutzmittel-Zulassungsliste
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Aussaat
String Wert
Alle Maßnahmen vom Anbau bis zur Ernte
Arbeitsplanung
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Betriebsmittel
String Wert
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr)
CC-Konform
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Anbauplan
String Wert
Sind Kultur und Ertragserwartung gepflegt, ermittelt Farmdok den gesetzlichen Nährstoffgrenzwert. Zur automatisierten Berechnung wird ein Kalkulationsschema inkl. Basisdaten nach DüV zur Verfügung gestellt.
Maßnahmen
String Wert
Mit dem Farmdok App werden Maßnahmen automatisch aus der GPS-Fahrspur ermittelt und gebucht. Die Maßnahmen werden automatisch übertragen und stehen am Webclient zur weiteren Verarbeitung, Änderung oder Auswertung zur Verfügung.
Notizen
String Wert
Mit dem Smartphone können auch Schlagnotizen mit Bildern aufgezeichnet werden. Bilder und Notizen stehen auch am Webclient zur Änderung oder Auswertung zur Verfügung.
Teilflächenspezifische Ausbringung
Dünge-Funktion
Shape, TIFF, KML, XML, GML
Keine Zusatzinformationen
Applikationskarte-Funktion
Shape, TIFF, KML, XML, GML
Ab Performance Version (ab 499€ / Jahr)
Biomassekarten
ISO-XML, Shape, KML
Ab Performance Version (ab 499€ / Jahr)
Bodenproben
Alle
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr)
Dünge-Funktion
Düngeplanung
Shape, TIFF, KML, XML, GML
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr) In der Düngerplanung wird der Einsatz von Düngern zur Deckung des Nährstoffbedarfs geplant. Das Nährstoffsaldo zeigt den offenen Bedarf an Hauptnährstoffen wie Stickstoff, Phosphor und Kali. Aus der Planung ergibt sich der Düngerbedarf für das Erntejahr. Die Düngeplanung kann in FARMDOK manuell oder auch mit Unterstützung von NutriGuide®, dem Borealis L.A.T Tool für eine einfache Düngeplanung, durchgeführt werden. NutriGuide® stellt auf Knopfdruck eine passende Produkt- und Anwendungsempfehlung zur Verfügung. Nach Anfrage direkt aus der FARMDOK Düngeplanung wird die Produkt- udn Anwandungsmepfehlung von NutriGuide präsentiert. Die Empfehlung kann per Klick nathlos in die Düngeplanung von FARMDOK übernommen werden. In der schlagbezogenen Düngeplanung wird die Verteilung einzelner Düngemengen auf die einzelnen Flächen geplant und der Nährstoffsaldo ermittelt. Überschrittene Grenzwerte werden rot gekennzeichnet.
Liste der am Markt verfügbaren Düngemittel
ISO-XML, Shape, KML
Keine Zusatzinformationen
Nährstoffbilanz
Alle
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr) Die Stoffstrombilanz ist ein Vergleich der Nährstoffzu- und -abgänge am Betrieb (Hof-Tor-Ansatz) und kann mit FARMDOK auf Knopfdruck erstellt werden. Die Nährstoffmengen werden aus den Zu- und Abgangsbuchungen im Lager ermittelt. Die Stickstofffixierung aus der Luft durch Leguminosen wird aus den Erntemaßnahmen oder auf Basis des Anbauplans berechnet. Zu- und Abgänge von Tieren oder tierischen Erzeugnissen werden direkt in der Stoffstrombilanz gepflegt.
Stoffstrombilanz
String Wert
Geeignet auch für Betriebsübergreifende Buchungen z.B. Anlieferung an eine Biogasanlage.
Applikationskarte-Funktionen
Für Düngemittel
String Wert
Keine Zusatzinformationen.
Für Pflanzenschutz
String Wert
Keine Zusatzinformationen.
Für Saatgut
String Wert
Keine Zusatzinformationen.
Empfehlungsalgorithmus
String Wert
Keine Zusatzinformation
Eingabeformat
Keine Informationen
Keine Zusatzinformationen.
Ausgabeformat
Keine Informationen
Keine Zusatzinformationen.
Kulturen
Keine Informationen
Geeignet für alle gängigen Kulturen. Optimierte Applikationsempfehlungen auf Basis von Krankheitsprognosen für : Winterweizen, Wintergerste, Winterroggen, Kartoffel, Zuckerrübe & Raps
Wolkenunabhängige Satellitenkarte
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Agrirouter kompatibel
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Flächenverwaltung
Feldkonstruktion
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Pachtverwaltung
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Fuhrparkmanagement
Maschinenaufträge
String Wert
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr)
Maschinenzeiten
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Maschinenkommunikation
String Wert
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr)
ISOBUS-Kommunikation
String Wert
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr)
Reifendruckbestimmung
String Wert
Telefon-Support und Vor Ort Betreuung.
Nutzerverwaltung
Mitarbeiter
String Wert
Die kleinste Version (Plus-Version ab 66,33€ / Jahr) kann nur von einem Nutzer genutzt werden.
Zugangsverwaltung
String Wert
Die kleinste Version (Plus-Version ab 66,33€ / Jahr) kann nur von einem Nutzer genutzt werden.
Mehrbetriebsfähigkeit
String Wert
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr)
Finanzbuchhaltung
Kostenrechnung
String Wert
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr) Mit der Kostenrechnung können Deckungsbeitrag und direktkostenfreie Leistung berechnet werden. Stellen Sie Aufwände (Betriebsmittel und Maschinen) und Erträge z.B. aus der Ernte gegenüber um Ihren Betrieb zu optimieren und herauszufinden wo Kosten eingespart werden oder mehr Ertrag erzielt werden kann. Standardpreise (z.B. nach ÖKL Richtsätzen) sind bereits in FARMDOK hinterlegt.
Rechnungen und Gutschriften
String Wert
Keine Zusatzinformationen.
Wetter
Wetterdaten
String Wert
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr) Niederschlag- und Temperaturdaten stehen feldbezogen, aktuell und fünf Jahre in die Vergangenheit zur Verfügung. Diese Informationen sind im Schlagblatt zu finden.
Wetterstationsunterstützung
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Beregnungssteuerung
String Wert
Keine Zusatzinformationen
Lagerung
Lagermanagement
String Wert
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr) Für Dünger und Pflanzenschutzmittel, zu einer Maßnahme hinzugefügt werden, wird automatisch eine Lagerentnehme gebucht. So sind Lagerstand und Verbrauch immer aktuell verfügbar.
Herdenmanagement
Allgemein
String Wert
Myfarmvis-Portal Digitale Rechnungs- und Beleganzeige All deine Rechnungen, Gutschriften und Lieferscheine an einem Ort. Durch komfortable Suchfunktionen kannst du deine Belege schnell wiederfinden und bei Bedarf ausdrucken.
Sau
String Wert
Keine Zusatzinformationen.
Milchvieh
String Wert
Keine Zusatzinformationen.
Mast
String Wert
Keine Zusatzinformationen.
Schaf
String Wert
Keine Zusatzinformationen.
Ziegen
String Wert
Keine Zusatzinformationen.
Lohnunternehmer-Lösungen
Lohnunternehmermanagement
String Wert
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr) Kundenmanagement
Sonstiges
170kg Grenzwert
String Wert
Ab Premium Version (ab 124€ / Jahr) Bei der Aufbringung von Stickstoff aus organischen und organisch-mineralischen Düngemitteln einschließlich Wirtschaftsdüngern ist der Grenzwert von max. 170 kg N/ha und Jahr einzuhalten Die FARMDOK-Funktion „Grenzwert 170 kg N/ha“bietet zwei Möglichkeiten der Berechnung und die Ergebnisse sind nur einen Klick entfernt.
Vegetationsmonitoring
String Wert
Ab Performance Version (ab 499€ / Jahr) Ermöglicht Überwachung und Vergleich von Schlägen hinsichtlich Biomasse und Wasserversorgung. Automatische Schlagerkennung via Satellitenbild.
Ertragsdatenverarbeitung
String Wert
Modul Ertragsdatenverarbeitung Das ist kein eigenständiges Modul im klassischen Sinne im Portal, sondern eine Dienstleistung. Die erstellten Ertragskarten werden aber ins Portal importiert und dort für Applikationskarten genutzt wie Zonenkarten oder Biomassekarten Die Ernte landwirtschaftlicher Kulturen erfolgt heute mit leistungsfähigen Maschinen in meist überbetrieblichem Einsatz. Neben der Arbeitserledigung wird vermehrt auch die Information über die Variabilität der Erträge innerhalb der Schläge dokumentiert. Dazu erfassen Sensoren in den Erntemaschinen den Ertrag sowie die Kornfeuchte. Dieser Ernteertrag ist jedoch in der Regel nicht an allen Stellen des Feldes gleich. Gerade auf großen Ackerschlägen sind diese Unterschiede gut erkennbar. Die Ursachen für Ertragsunterschiede innerhalb eines Schlages sind einerseits natürliche Faktoren, wie der Boden – andererseits Folgen von Bewirtschaftungsmaßnahmen, wie z. B. Nährstoffmangel oder Drainageprobleme. Durch die Verknüpfung mit präzisen korrigierten GPS-Signalen werden diese Ertragsunterschiede georeferenziert erfasst und dokumentiert. Damit der Landwirt bei der nächsten Aussaat, der Düngung und dem Pflanzenschutz Rücksicht auf diese gewonnenen Erkenntnisse nehmen kann, bietet die Ertragskartierung eine innovative Lösung. Ertragsdaten sämtlicher Erntemaschinenhersteller werden von unseren Experten mit Leichtigkeit ausgewertet. Ertragspotenzialkarte Die Daten werden anschließend von der Software bereinigt, aufbereitet und in Form von zonierten Ertragskarten anschaulich visualisiert. Ertragsunterschiede sind fortan eindeutig identifizierbar und können für weitere Bewirtschaftungsmaßnahmen als Entscheidungsgrundlage herangezogen werden. Zudem kann der Ernteerfolg verschiedener Sorten und Bewirtschaftungsmethoden direkt miteinander verglichen werden. Einer der entscheidende Vorteil zu anderen Auswertungen am Markt liegt in der Datenweiterverarbeitung. Die Ertragsdaten werden hier mit einer Managementzonenkarte (MZK) kombiniert. Aus der gemeinsamen Verrechnung entsteht eine Ertragspotenzialkarte. Jahresspezifische Effekte sowie fehlerhafte Messwerte der Sensortechnik werden auf diese Weise durch die optimierte Datengrundlage minimiert. Zudem können weitere Maßnahmen, wie die Aussaat oder die Düngung, für den nächsten Anbauzeitrum gezielt geplant werden. Über eine Applikationskarte, die aus der Ertragspotenzialkarte abgeleitet wird, kann das Flächenpotenzial besser ausgeschöpft sowie Erträge gesteigert werden.
Abreifekarten
String Wert
Die AbreifeInfo Mais dient zur Optimierung des Erntemanagement. Aufgrund verschiedener Faktoren verläuft die Abreife von Maisbeständen in der Regel nicht einheitlich ab. Unterschiedliche Sorten und Aussaatzeiten, aber insbesondere auch wechselnde Standorteigenschaften innerhalb eines Schlages bewirken diese Differenzen. Anhand von hochauflösenden Satellitenbildern kann der Reifegrad der Pflanzen sichtbar gemacht und klassifiziert werden. Die dabei erstellten Abreifekarten zeigen auf Basis des oberirdischen Bewuchses die räumliche Verteilung von Beständen fortgeschrittener Reife bzw. niedriger Vitalität und jener mit einem hohen Anteil an aktiver Biomasse. Du schickst Netfarming einfach deine Flächengrenzen als Datei und erhältst die Abreifekarten sowohl als übersichtliche PDF als auch im KML- oder Shape-Format. Portalansicht Vorteile Sortenunabhängig nutzbar Gezielte TS-Beprobung planen Qualitätssicherung durch einen optimierten Erntetermin Festlegung der Erntereihenfolge Optimierung der Erntelogistik Senkung von Ernteverlusten
Weitere Farm Management Systeme